Berufseinstieg bei Kirchner + Robrecht

Erstellt von Isabel Deutschmeyer |

"An Kirchner + Robrecht überzeugt mich das Zusammenspiel aus Professionalität und Flexibilität gepaart mit der kollegialen und freundschaftlichen Atmosphäre." - Isabel Deutschmeyer steigt als Junior Consultant ins Unternehmen ein.

Warum habe ich mich für Kirchner + Robrecht entschieden?

Bei der Wahl meines Arbeitgebers stehen für mich ein professionelles Arbeitsumfeld, flache Hierarchien und eine offene Unternehmenskultur klar im Vordergrund. Schon während des Auswahlprozess überzeugte mich Kirchner + Robrecht, indem ich mich jederzeit gut aufgehoben und wertgeschätzt fühlte. Flache Hierarchien bedeuten für mich kurze Kommunikationswege und damit die Flexibilität eigene Ideen einzubringen und aktiv mitzuwirken. Mit Teamwork, Erfahrungsaustausch und einem Miteinander statt Gegeneinander entsteht eine Atmosphäre, die den Arbeitserfolg und auch die eigene Motivation maßgeblich beeinflusst.

Welche Erwartungen verbinde ich mit dem Einstieg bei Kirchner + Robrecht?

Nach meinem Masterstudium war ich auf der Suche nach einer Tätigkeit, in der ich mein theoretisches Wissen einbringen und praktisch ausweiten kann, idealerweise mit Bezug zur Marketing- und/oder Medienbranche. K+R beeindruckte mich einerseits mit abwechslungsreichen und spannenden Projekten und andererseits mit einer professionellen Zusammenarbeit unter erfahrenden Kollegen, die mich fordern, aber in gleichem Maße unterstützen.

Was überzeugt mich an Kirchner + Robrecht?

Herausragende Projekte, das professionelle Umfeld und der unbedingte Wille jedes Kollegen stets das beste für den Kunden herauszuholen – vor allem jedoch die wertschätzende Zusammenarbeit und das freundschaftliche Miteinander über alle Unternehmensebenen bis zur Geschäftsführung.

Zurück